raphaelinamerika

4 Wochen lang in Amerika...
 

Letztes Feedback

Meta





 

Der Countdown läuft....

Nur noch 2 Wochen, dann gehts los: 4 Wochen lang Amerika ! Ich kann es kaum glauben, dass es bald schon wieder soweit sein wird. Und es ist jedes Mal ein neue Herrausforderung, die netten Beamten am amerikanischen Zielflughafen nett zu stimmen. Jedes Wort zählt, keine falschen Bemerkungen und schon gar nicht anfangen auf Deutsch zu reden, so war es letztes Jahr. Als ich mich das erste Mal vor der Herausforderung, des Einreisen in die USA stellte.Man fragte mich, wer den Trip bezahle ? Wie lange ich bleibe ? Wohin ich genau vor habe zu verreisen ? 

Seit diesem letzten Jahr hat sich viel in den Vereinigten Staaten getan. Die Immobilienkrise, die sich letztes Jahr während meines Aufenthaltes  anfing auszubreiten, hat mittlerweile eine Weltwirtschaftskrise ausgelöst. Auch der neue erste schwarze Präsident, der seit diesem Jahr im Amt ist, konnte das nicht verhindern.  Der Dollar hat wieder an Wert gewonnen. Letztes Jahr habe ich für 1 Euro 1,63 $ bekommen. Nun sind es nur noch 1,26 $ .

Letztes Jahr landete ich in Chicago circa 16 Uhr Ortszeit, es schneite. Von dort ging es weiter nach Cinncinati, wo mich zum Glück freundlicheres Wetter erwartete. Trotzdem, die 20 Grad (oh ich meinte 68 Fahrenheit ) auf dem Thermometer waren soweit weg, wie in Deutschland letztes Jahr Frühling.

Aber diesmal geht es weiter südlich, nach Charlotte(North Carolina) . Nur 8 Stündchen von Orlando, Florida entfernt. Ich hoffe, ich kann meinen dicken Wollpullover zu Hause lassen und lieber meine Sonnencreme und Sonnenbrille mitnehmen. Laut Wetterbericht schaut es ganz gut aus

 

 Bis in einer Woche

Raphael

 

9.3.09 23:23

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen