raphaelinamerika

4 Wochen lang in Amerika...
 

Letztes Feedback

Meta





 

Basketball und Bier

Natürlich durfte das Bier zum Basketball nicht fehlen. Tja, da ich noch nicht 21 bin ohne mich. Aber wir Deutschen wissen ja wie Bier schmeckt, also los gings. Welches Bier ? In dem Supermarkt hatte ich dann die Auswahl zwischen indischem, schottischen, irischen, amerikanischen, mexikanischen und natürlich deutschen Bier. Natürlich habe ich ein deutsches Bier empfohlen. Marke möchte ich nicht nennen, nacher werde ich noch wegen Schleichwerbung verklagt. Bier und Wein kann man in North Carolina im Supermarkt kaufen. Für härtere Sachen muss man allerdings in einen sogenannten ABC Store gehen. Man darf dort nur rein, wenn man nicht zwischen 15 – 19 ist. Es besteht ja die Gefahr, dass man eine Straftat für Alkohol begeht. Die genaue Logik und den Sinn habe ich noch nicht verstanden. Für mich ist es genauso sinnvoll, wie die Einreise am Flughafen. Waren sie zwischen 1930 und 1944 in Spionageattacken der Nazis eingebunden. Ich bin 1990 geboren von daher irgendwie nicht möglich. Oder planen sie Angriffe auf die Vereinigten Staaten ? Alles wichtige Kriterien um nicht die USA zu kommen. Klingt komisch ist aber so.


Aber auch wenn man vielleicht schon am Flughafen die Schnauze voll hat, weil die Zollbeamten dich ausfragen und auch kein Wort Deutsch verstehen wollen.Die Vereinigten Staaten ist für mich eines der freundlichsten Länder der Welt. Sobald ihr in einen Shop eintretet, werdet ihr gefragt wie es euch geht und wie dein Tag war. Für uns Deutsche nett, für Amerikaner die wohl natürlichste Sache der Welt. Gastfreundlich kann man als Synonym für Amerikaner benutzen. Und zu der Meinung stehe ich, nach mittlerweile 6 Wochen Gesamterfahrung.



7.4.09 00:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen